Diese Webseite verwendet Cookies, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren
Akzeptieren & schliessen

RISE WITH US!

Registriere Dich jetzt kostenlos, erhalte unsere Biohacking-Guides geschenkt und wöchentlich neue & wertvolle Inhalte per Mail

Kostenlos & jederzeit abmeldbar
Like uns auf Facebook:
AutorVictorine
Battle Rope Training hat unglaublich viele Vorteile
Fitness
17. August 2018
14 Mal geteilt
214 Aufrufe

Battle Rope Training: 5 überzeugende Vorteile

Du suchst nach einem hoch effektiven Kraft- und Ausdauertraining? Dann ran an die Seile!
 
Mit den schweißtreibenden und effektiven Battle Ropes kannst du dich ganz schnell bis an die Spitze trainieren.
 
Wenn du körperliche und mentale Optimierung suchst, dann ist ein Battle Rope Training die perfekte Herausforderung für dich.
 
Denn ein Workout mit den Trainingsseilen gibt dir ein anstrengendes und abwechslungsreiches Ganzkörpertraining in nur wenigen Minuten!
 
Egal ob du Battle Rope Profi werden willst oder nach einer passenden Ergänzung zu deiner Lieblingssportart suchst, wir zeigen dir heute fünf überzeugende Vorteile des Battle Rope Trainings.
 
Battle Rope Vorteile

Die Vorteile des Battle Rope Trainings

Battle Rope Training kann unglaublich viele Vorteile haben
 
Battle Ropes sind sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene bestens geeignet.
 
Selbst trainierte Athleten können bei einem Battle Rope Workout ganz schön ins Schwitzen kommen!
 
Durch das Training mit Battle Ropes wirst du
 

  • dein Herz-Kreislauf-System trainieren
  • Muskeln aufbauen
  • mentale Stärke gewinnen

Tipps und Tricks wie ein optimales Battle Rope Workout aussieht und jede Menge Battle Rope Übungen für Einsteiger, findest du übrigens in diesem Artikel über die Grundlagen von Battle Ropes.
 

1) Muskel aufbauen, Fett abbauen!

Top definiert, aber schlank. Das ist der Traum vieler Sportler. Mit dem Battle Rope Training kann man schon in kürzester Zeit große Erfolge erzielen. Denn mit Battle Ropes zu trainieren, ist herausfordernd und intensiv.
 
Jeder der schon mal ein Battle Rope Training ausprobiert hat, weiß wie lange 30 Sekunden sein können. Die Uhr bewegt sich in Zeitlupe. Der Schweiß tropft. Das Herz pumpt.
 
Aber genau diese hoch intensiven Schübe mit maximaler Herzfrequenz, können dir regelrecht das Fett vom Körper runterschmelzen. Dafür braucht der Körper nämlich viel Sauerstoff, was wiederum den Stoffwechsel stark anregt.
 
Ein Battle Rope Training kann pro Minute übrigens 10,5 Kalorien verbrennen. Das sind über 200 Kalorien für ein 20 Minuten langes Workout!
 
Wenn du deine sportliche Leistungsfähigkeit also verbessern willst, dann ist das Battle Rope Training perfekt für dich. Der Bonus: ein fitter und straffer Körper mit wenig Zeitaufwand!
 

2) Verletzungen vermeiden durch Alternativtraining

Schneller, höher, weiter. Wir sind heutzutage oft dazu bestrebt, weit über unsere Grenzen hinaus zu gehen.
 
Dabei vernachlässigen wir aber oft unsere Gesundheit und Verletzungen stehen am täglichen Programm. Deswegen ist es wichtig, ein geeignetes Alternativtraining (z.B. Battle Ropes, Kettlebells) zu finden.
 
Battle Rope Training ist schonend für die Gelenke und trainiert effektiv deinen Rumpf,Rücken und Gesäßmuskulatur, ohne deinen Körper schweren Belastungen auszusetzen.
 
Das bedeutet, dass Battle Rope Training auch für Menschen mit Gelenkbeschwerden oder Übergewicht ideal ist.
 
Battle Ropes eignen sich also optimal auch als gelenkschonendes Training, während die Intensität dennoch hoch bleibt. Zusätzlich werden Teile deines Körpers trainiert, die sonst kaum zum Einsatz kommen.
 
Somit bist du rundum top trainiert und kannst einfacher Verletzungen vermeiden!
 

3) Mobilität und Stabilität dank Battle Ropes

Je aktiver die Beweglichkeit deiner Gelenke, desto effizienter kannst du trainieren. Dadurch steigert sich nicht nur deine allgemeine Leistungsfähigkeit, sondern du wirst auch schnell an Fitness dazu gewinnen.
 
Mobilität beweist motorische Kontrolle und garantiert einen flüssigen Bewegungsablauf. Stabilität hilft dir deine Gelenke unter Last, Spannung und Bewegung besser zu kontrollieren.
 
Das verschafft dir auch im Alltag enorme Vorteile!
 
Ein Battle Rope Workout erlaubt dir, die perfekte Balance zwischen Mobilität und Stabilität zu trainieren. Das wiederum steigert deine Kraft, Balance und Koordination und hilft dir in allen Sportarten topfit zu werden.
 
Je höher also die Mobilität und Stabilität, desto höher auch die Leistung. Auch im Alltag, kann man von diesen Fähigkeiten stark profitieren.
 

4) Mit Battle Rope Training zur mentalen Stärke

Die Vorteile von Battle Rope Training
 
Die mentale Komponente im Sport ist ein Faktor der oft noch immer unterschätzt wird.
 
Allerdings ist es bewiesen, dass kein Mensch sportliche Hochleistungen erzielen kann, ohne psychische Stärke zu zeigen. Besonders das Training mit Battle Ropes kann dich, ähnlich wie ein HIIT-Workout, bis an deine Grenzen treiben.
 
Das macht dich nicht nur körperlich, sondern auch mental stärker. Vor allem hoch intensive Belastungen, die nur wenige Minuten oder gar Sekunden dauern, verlangen oft alles von dir ab.
 
Deswegen heißt es durchhalten, die Zähne zusammenbeißen und mentale Stärke beweisen. Diese Stärke wirkt sich optimal auf deine Leistungsfähigkeiten auch in anderen Sportarten aus.
 

5) Battle Ropes sind funktionell und machen Spaß

Mit Battle Ropes kannst du wieder Schwung in dein Training zu bringen.
 
Es gibt bereits über 30 verschiedene wellenförmige Bewegungen, die du mit Battle Ropes machen kannst. Dir wird also bestimmt nicht langweilig!
 
Battle Ropes sind übrigens auch super funktionell und lassen sich einfach überall hin mitnehmen. Dabei ist es egal ob du im Park trainieren willst, im Studio oder in der Garage.
 
Denn dank der vielen verschiedenen Größen und Längen der Seile, ist für jeden etwas Passendes dabei.
 
Unser Fazit

Unter dem Strich

Einfach mal ausprobieren und sich trauen! Wenn du ein dynamisches und abwechslungsreiches Training suchst, dann ist ein Battle Rope Training genau das Richtige. Los geht’s!

Über den Autor

Hi, mein Name ist Victorine und ich bin leidenschaftliche Läuferin und Triathletin. Ich liebe Reisen, Abenteuer und Sport und möchte euch dazu inspirieren, eure eigenen Leidenschaften zu entdecken und das Beste aus euch rauszuholen!

Erhalte regelmäßig neue & wertvolle Inhalte direkt in Dein Postfach

Jetzt registrieren

Biohacking einfach gemacht: 21 Wege um ein Biohacker zu werden

Julian
15. Februar 2018

Die B-Vitamine: Der Ratgeber zu Wirkung, Dosierung & Mangel

Alina
13. Juni 2018

Krank trainieren gehen: Wann ist es gesund oder ungesund?

René
15. Februar 2018

Jetlag vermeiden und loswerden: So funktionierts!

Niklas
24. Februar 2018

Cortisol: Stresshormon nachhaltig senken und Burnout vermeiden

Susanne
6. August 2018

Was ist Ketose? Auf was es bei der Ketose wirklich ankommt!

Dr. Antonia
4. März 2018

Paleo Ernährung & Diät: Die 5 grundlegendsten Prinzipien

Marco
4. Februar 2018

Intermittierendes Fasten 16/8: Der umfassende Ratgeber für Einsteiger

Susanne
11. Januar 2018

Hol Dir jetzt gratis unsere 3 Biohacking-Guides

und erhalte zusätzlich auch noch wöchentlich neue Inhalte von uns direkt in Deinem Postfach!

Jetzt downloaden
Du willst mehr über Fitness erfahren?
Details

Erhalte die neusten Artikel zum Thema Fitness & die 3 Biohacking Guides!

Kostenlos registrieren!

Rise with us

Schließ Dich uns an und erhalte wöchentlich neue Inhalte, die Dich besser machen!

Kostenlos und jederzeit wieder abmeldbar
Biohacking

Supplemente, Techniken & Methoden

Gesundheit

Detox, Immunsystem & Entspannung

Ernährung

Ketose, Nährstoffe & Fasten

Schlaf

Schneller einschlafen & Schlafqualität

Verstand

Fokus, Psychologie & Gedächtnis

Fitness

Training, Regeneration & Abnehmen

Die Biohacking-Guides

Registriere Dich und erhalte als Geschenk unsere 3 Ebook-Guides für gesunde Selbstoptimierung

Kostenlos & wieder abmeldbar