Diese Webseite verwendet Cookies, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren
Akzeptieren & schliessen

RISE WITH US!

Registriere Dich jetzt kostenlos, erhalte unsere Biohacking-Guides geschenkt und wöchentlich neue & wertvolle Inhalte per Mail

Kostenlos & jederzeit abmeldbar
Like uns auf Facebook:
AutorHelene
Ein Überblick über effektive Detox Methoden
Gesundheit
5. Februar 2018
184 Mal geteilt
13k Aufrufe

5 effektive Detox Methoden, die wirklich funktionieren

Warum überhaupt Detox? Ganz einfach: Weil schädliche Chemikalien überall sind. Plastikverpackungen, Autoabgase, Zigarettenrauch, Schwermetalle oder Pestizide. Solange du nicht in einem Regenwald lebst, kommst du jeden Tag mit Chemikalien in Kontakt, die deinem Körper und deinem Gehirn schaden werden.
 
Das ist zunächst kein Grund in Panik zu verfallen. Dennoch hat dein Körper von Zeit zu Zeit Schwierigkeiten damit, diese Schadstoffe wieder aus deinem Körper zu entfernen. Nur mit einem aktiven und funktionierendem Detox-System kannst du ein starkes Immunsystem aufrecht erhalten.
 
Die meisten dieser Stoffe (BPA, Plastik) scheidet dein Körper von selbst wieder aus. Ein kleiner Teil lagert sich jedoch in deinem Fettgewebe ab, wo er sich im Laufe der Zeit ansammelt und unter anderem deinen Hormonhaushalt stören kann. Das selbe passiert mit Schwermetallen wie Nickel, Blei, Aluminium und einigen Medikamenten.
 

Wirkung der DetoxmethodenWas bewirken diese Detox Methoden?

Eine solide Detox-Strategie kann dir dabei helfen, diese Toxine aus deinem Körper wieder auszuscheiden. Das Problem dabei ist jedoch, dass die meisten Detox Methoden schlicht und ergreifend nicht funktionieren. Säfte und Wasserkuren sind oft kontraproduktiv, da sie wichtige Mineral- und Nährstoffe aus deinem Körper schwemmen.
 
Neben diesen schlechten Ansätzen gibt es natürlich auch einige Methoden, die sich im Laufe der Zeit als nützlich und effektiv herausgestellt haben.
 
Da sich ein Großteil der Toxine in deinen Fettzellen ansammelt ist der einfachste Weg, diese Schadstoffe los zu werden die Lipolyse. Dabei werden deine Fettzellen durch Enzyme gespalten und die abgelagerten Toxine können aus deinem Körper transportiert werden.
 
Die Lipolyse ist dann am effektivsten, wenn du zusätzlich deine Leber und deine Nieren durch Adsorptionsmittel unterstützt, die die Toxine aufnehmen und ausscheiden. Die Methoden in diesem Artikel konzentrieren sich auf diese funktionierenden Ansätze.
 

1) Ketogene Ernährung

Die ketogene Ernährung ist eine Methode, um Detox zu effektiv zu betreiben
 
Bei der sogenannten Ketose steigt die Konzentration von Ketonkörpern in deinem Blut soweit an, dass Ketonkörper die Glukose als primäre Energiequelle deines Körpers ablösen.
 
Dabei spaltet dein Körper Fettgewebe in freie Fettsäuren auf, die er dann wiederum in Ketonkörper umwandelt, um Energie zu gewinnen. Das heisst, dass du deine Entgiftung dadurch extrem beschleunigst, während du gleichzeitig Fett abbauen wirst, indem sich dein Körper in einer ernährungsbedingten Ketose befindet. Wirklich genial!
 
Um in den Stoffwechselzustand der Ketose zu kommen, darfst du deinem Körper für einige Tage/Wochen keine Kohlehydrate als Treibstoff zuführen. Er muss lernen, hochqualitative Fette in Ketonkörper umzuwandeln und dadurch Energie zu produzieren. Dabei darfst du nicht mehr als 20 bis 30 Gramm Kohlenhydrate am Tag essen.
 
Während diesem Prozess kannst du die Anzahl der Ketonkörper in deinem Körper mit so genannten KETOSTICKS messen. Sobald sich der Wert bei ca. 1,5 mg/dL einpendelt bist du in der Ketose. An diesem Punkt kannst du deine Fettreserven durch gezieltes Fasten angreifen und die Toxinlager in deinem Fettgewebe durch Schwitzen oder Aktivkohle los werden.
 

2) Regelmäßige Saunagänge

Wenn dein Körper schwitzt, will er damit mehr bezwecken, als nur einen kühlenden Effekt. Er will dadurch Schwermetalle und Xenobiotikum (körperfremde Stoffe) aus dem Organismus entfernen. 2012 hat eine Revision von über 50 Studien belegt, dass Schwitzen Blei, Cadmium, Arsen und Quecksilber aus deinem Körper schwemmt [1].
 
Im Rahmen einer weiteren Studie wurden Probanden in normalen Saunen und Infrarotkabinen platziert und die Ergebnisse konnten bestätigt werden [2].
 
Es gibt immer wieder Debatten darüber, welche Sauna sich am besten für die Entgiftung des menschlichen Körpers eignet. Es gibt einige Studien darüber, dass Infrarotsaunen zusätzliche Vorteile für deinen Körper haben. Diese Studien wurden jedoch von Herstellern genau dieser Infrarotsaunen gesponsert. Grundsätzlich kannst du also beide Arten mit gutem Gewissen verwenden [2].
 
Folgende logische Gründe sprechen jedoch für eine Infrarotsauna:
 

  • Eine Infrarotsauna ist oft günstiger als eine herkömmliche Sauna mit einem großen Ofen.
  • Auch die Stromkosten und somit die laufenden Kosten fallen geringer aus.
  • Sie werden nicht so heiß wie normale Saunen und du kannst somit länger und ausgiebiger schwitzen, was sich positiv auf die Entgiftung auswirkt.

Behalte im Hinterkopf, dass dein Körper durch das Schwitzen auch Elektrolyte und viel Flüssigkeit verliert. Daher solltest du im Anschluss an einen langen Saunagang viel Wasser mit Salz (am besten Himalaya Salz oder ein anderes Salz mit hohem Mineralgehalt) trinken [2].
 
Ein langer Saunagang ist außerdem einer der besten Wege, um einen Kater oder Hangover loszuwerden. Dabei werden Giftstoffe aus deinem Körper transportiert beziehungsweise geschwitzt während dein Kreislauf in Schwung gebracht wird.
 

3) Aktivkohle

Aktivkohle ist eine bestimmte Form von Kohlenstoff die auf Molekül-Basis eine sehr große Oberfläche hat und stark negativ geladen ist. Es gibt sie schon seit tausenden Jahren und sie wird immer noch in Notoperationen und Intensivstationen verwendet, um Vergiftungen zu behandeln.
 
Kohle bindet sich an Chemikalien deren Moleküle eine positive Spannung haben. Unter anderem Aflatoxin sowie andere polare Mykotoxine [3], BPA [4] und übliche Pestizide [5]. Sobald sich die Chemikalien an die Aktivkohle gebunden haben, kannst du sie auf normalen Wege aus deinem Körper ausscheiden.
 
Kohle kann sich auch an gute Nährstoffe binden. Also solltest du die Aktivkohletabletten nicht gleichzeitig mit normalen Nahrungsergänzungsmitteln nehmen. Versuche ein paar Tabletten während dem Training oder vor einem Saunagang zu nehmen. Die Kohle sollte dann einen Großteil der Toxine in deinem Bauch- und Darmtrakt absorbieren und ausscheiden.
 

4) Kraft- und Ausdauertraining

Training ist ein weiterer Weg wie du Toxine, die deinem Körper schaden, aus deinem Organismus zu entfernen. Vor allem Ausdauertraining verbessert die Lipolyse, was dazu führt, dass Toxine freigesetzt werden und von deinem Körper abtransportiert werden können.
 
Studien haben gezeigt, dass Menschen die regelmäßig trainieren und dadurch Fett abbauen höhere Werte an Hormondisruptoren aufweisen [6]. Dasselbe gilt für Menschen, die die Körpereigene Lipolyse durch Diät steigern [7].
 
Auf der anderen Seite solltest du natürlich keine Toxine mobilisieren die du nicht abtransportieren kannst. Daher solltest du auf Nummer sicher gehen, dass die Toxine deinen Körper auch verlassen und sich nicht nur an einem anderen Ort ablagern.
 
Vermehrtes Training verbessert die Sauerstoffversorgung deiner Leber und deiner Nieren. Dadurch werden sie bei dem Abtransport der Schadstoffe unterstützt. Zusätzlich solltest du jedoch auf Aktivkohle und Glutathion zurückgreifen, um Toxine zu binden und anschließend auszuscheiden.
 

5) Kryolipolyse

Eine effektive Detox Methode ist die Kryolipolyse
 
Wir haben bereits darüber gesprochen wie Training und Hitze die Fettverbrennung und dadurch auch die Entgiftung ankurbeln können. Wie es scheint, kann Kälte ähnlich positiv auf deinen Körper wirken. Kältekammern werden vor allem unter Leistungssportlern und High-Performern immer beliebter, um Entzündungen des Körpers im Keim zu ersticken.
 
Die Kälte kann die Verbrennung und Spaltung von Fetten unterstützen und somit die darin abgelagerten Toxine freisetzen [8,9]. Solltest du in deiner Nähe keine Kältekammer finden, kannst du auch mit der traditionellen Thermogenese arbeiten.
 

Kombiniere die Methoden für maximale Erfolge

Jede dieser 5 Methoden wirkt auch dann, wenn du sie einzeln anwendest. Wenn du einige oder alle der Techniken jedoch miteinander kombinierst, kannst du die Wirkung deiner Entgiftung auf das nächste Level bringen. Wir empfehlen folgende Vorgehensweise:
 

  • Trainiere täglich für mind. 30 Minuten
  • Nehme dazu 3-4 Aktivkohletabletten
  • Verbringe, wenn möglich, drei bis vier Tage pro Woche 20 bis 40 Minuten in einer Sauna. (Wasser und Elektrolyte nicht vergessen!)
  • Reduziere die Menge an Kohlenhydraten in deiner Ernährung auf 20 bis 40 Gramm pro Tag und bringe deinen Körper dazu in die Ketose zu kommen
  • Dusche dich nach der Sauna kalt ab, um zusätzlich die Fettverbrennung anzukurbeln

Solltest du ohnehin überschüssiges Fett haben, kannst du durch die Verbrennung dieses Gewebes einige Schadstoffe freisetzen und aus deinem Körper entfernen.
 
Toxine sind Teil unseres Lebens. Vor allem wenn du in einer großen Stadt oder in einer Gegend lebst, in der die Luftqualität unter einem gewissen Niveau liegt und du Schimmel oder anderen chemischen Nebenprodukten ausgesetzt bist.
 
Diese Detox-Methoden werden deinen Körper dabei unterstützen mit diesen Schadstoffen fertig zu werden und optimal zu funktionieren.
 

Über den Autor

Hi, mein Name ist Helene und ich bin Teil des Riseon-Autorenteams. Ich habe es mir zur Mission gemacht, möglichst viel über unseren Körper und Geist zu lernen, um Menschen dabei unterstützen zu können, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Erhalte regelmäßig neue & wertvolle Inhalte direkt in Dein Postfach

Jetzt registrieren

Gesünder leben mit geringem Aufwand durch diese 16 einfachen Wege

Julian
3. Januar 2018

4-7-8 Atemtechnik: Einschlafen in unter 60 Sekunden

Julian
10. April 2018

Melatonin als Einschlafhilfe: Wundermittel gegen Schlafstörungen?

Dominik
21. April 2018

Was ist Biohacking? Dein Start in die natürliche Selbstoptimierung

Julian
29. Januar 2018

Ginseng: Umfassender Ratgeber zu Wirkung, Kauf & Dosierung

Dominik
10. Januar 2019

Konzentration verbessern: Esse einfach diese 8 Lebensmittel

Dominik
18. Februar 2018

17 Lebensmittel für garantiert mehr Energie & Antrieb

Melanie

Die Wim-Hof Methode: Kugelsicheres Immunsystem und mehr Energie?

Julian
13. Mai 2018

Hol Dir jetzt gratis unsere 3 Biohacking-Guides

und erhalte zusätzlich auch noch wöchentlich neue Inhalte von uns direkt in Deinem Postfach!

Jetzt downloaden
Du willst mehr über Gesundheit erfahren?
Details

Erhalte die neusten Artikel zum Thema Gesundheit & die 3 Biohacking Guides!

Kostenlos registrieren!

Rise with us

Schließ Dich uns an und erhalte wöchentlich neue Inhalte, die Dich besser machen!

Kostenlos und jederzeit wieder abmeldbar
Biohacking

Supplemente, Techniken & Methoden

Gesundheit

Detox, Immunsystem & Entspannung

Ernährung

Ketose, Nährstoffe & Fasten

Schlaf

Schneller einschlafen & Schlafqualität

Verstand

Fokus, Psychologie & Gedächtnis

Fitness

Training, Regeneration & Abnehmen

Die Biohacking-Guides

Registriere Dich und erhalte als Geschenk unsere 3 Ebook-Guides für gesunde Selbstoptimierung

Kostenlos & wieder abmeldbar