Diese Webseite verwendet Cookies, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren
Akzeptieren & schliessen

RISE WITH US!

Registriere Dich jetzt kostenlos, erhalte unsere Biohacking-Guides geschenkt und wöchentlich neue & wertvolle Inhalte per Mail

Kostenlos & jederzeit abmeldbar
Like uns auf Facebook:
AutorDominik
Aus diesen Gründen ist guter Schlaf so wichtig
Schlaf
22. Februar 2018
104 Mal geteilt
2,9k Aufrufe

Guter Schlaf ist wichtig: Die 9 überzeugendsten Gründe

Eine gute Schlafqualität ist ebenso wichtig für deine Gesundheit wie für deine mentale und körperliche Leistungsfähigkeit.
 
Guter Schlaf ist sogar genauso wichtig, wie eine ausgeglichene Ernährung oder regelmäßiger Sport. Es ist die Grundvoraussetzung, um am nächsten Morgen früh, energiegeladen und einfach aufstehen zu können.
 
Leider sind die Gewohnheiten der westlichen Welt alles andere als auf guten Schlaf ausgelegt. Die Menschen schlafen immer weniger und die Stunden, die sie schlafen, verbringen sie meist nicht in den regenerativen, tiefen Schlafphasen.
 
Um dir einen Eindruck davon zu geben, wie sich Schlaf auf deine Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Stimmung auswirken kann, sind hier 9 Gründe warum guter Schlaf so wichtig für dich ist.
 

1) Guter Schlaf kann deine Konzentration verbessern

Guter Schlaf ist wichtig für dich, weil du dich dadurch bessern konzentrieren kannst
 
Eine gute Schlafqualität hat positive Auswirkungen auf einen Großteil deiner Gehirnfunktionen. Dazu zählen Konzentration, Produktivität, Gedächtnis und Leistungsfähigkeit [1].
 
Schlafentzug hat negative Auswirkungen auf jeden Bereich deiner mentalen Performance. Ein sehr gutes Beispiel dafür ist eine Studie, die mit Medizin-Praktikanten durchgeführt wurde.
 
Praktikanten, die in herkömmlichen Schichtmodellen arbeiteten, machten knapp 40 Prozent mehr Fehler als jene, deren Arbeitsplan so angepasst wurde, dass die Teilnehmer der Studie länger und ruhiger schlafen können [2].
 
Eine andere Studie belegte, dass kurzer Schlaf im schlimmsten Fall die gleichen negativen Effekte auf dein Gehirn haben kann, wie eine mittlere Alkoholvergiftung [3].
 
Guter Schlaf konnte mit verbesserten Problemlösungsfähigkeiten und einem verbesserten Gedächtnis von Kindern und Erwachsenen in Verbindung gebracht werden [4,5,6].
 
Außerdem kann dir guter und langer Schlaf dabei helfen, Jetlag Symptome wieder loszuwerden und dadurch Müdigkeit und Konzentrationsproblemen nach langen Flugreichen entgegenwirken.

ZusammenfassungSchlafentzug hat negative Auswirkungen auf deine Konzentration und einige andere Gehirnfunktionen. Guter Schlaf verbessert deine Problemlösungsfähigkeiten und dein Gedächtnis.

2) Schlechter Schlaf kann zu Depressionen führen

Mentale Gesundheitsprobleme wie Depressionen oder Stimmungsschwankungen stehen in engem Zusammenhang mit schlechter Schlafqualität oder Schlafstörungen.
 
Man geht davon aus, dass über 90 Prozent aller Patienten mit Depressionen unter einer schlechten Schlafqualität leiden [7].
 
Schlechter Schlaf führt außerdem zu einer dramatischen Erhöhung des Selbstmordrisikos [8]. Darüber hinaus haben Menschen mit ernsthaften Schlafstörungen in den meisten Fällen höhere Depressionsraten als Menschen mit einem gesunden Schlaf [9].

ZusammenfassungSchlechter Schlaf wird mit Depressionen und einem erhöhten Selbstmordrisiko in Verbindung gebracht.

3) Guter Schlaf verbessert deine Immunfunktionen

Selbst ein geringer Schlafverlust zeigte in Versuchspersonen negative Auswirkung auf das Immunsystem des Menschen [10].
 
Eine groß angelegte zweiwöchige Studie untersuchte die Entwicklung einer klassischen Erkältung, nachdem Menschen Nasentropfen bekommen hatten, die einen spezifischen Virus enthielten.
 
Das Ergebnis zeigte, dass Menschen die weniger als sieben Stunden geschlafen hatten drei Mal so anfällig für die Erreger waren als jene Versuchsteilnehmer, die mehr als acht Stunden gut und tief geschlafen hatten [11]. Hier kannst du nachlesen, wie viele Stunden Schlaf für dich optimal sind.
 
Wenn du dich krank fühlst oder das Gefühl hast krank zu werden, dann stelle sicher, dass du auf mindestens acht Stunden schlaf pro Nacht kommst, um dein Immunsystem nicht unnötig zu schwächen.

ZusammenfassungMenschen, die im Durchschnitt weniger als sieben Stunden pro Nacht schlafen, sind dreimal so anfällig für Krankheitserreger wie Menschen, die mehr als acht Stunden Schlaf pro Nacht bekommen.

4) Schlechter Schlaf kann zu Übergewicht führen

Eine schlechte Schlafqualität wurde in der Vergangenheit immer wieder mit unkontrollierter Gewichtszunahme in Verbindung gebracht.
 
Menschen mit einer unterdurchschnittlich niedrigeren Schlafdauer neigen dazu, deutlich mehr Fett abzulagern als Menschen mit einem langen, guten und erholsamen Schlaf [12,13].
 
Tatsächlich ist Schlafentzug einer der bekanntesten Risikofaktoren für Übergewichtigkeit. In einer massiven Untersuchung, in der eine Vielzahl an Studien in Verbindung gebracht wurde, stellten die Forscher fest, dass Erwachsene und Kinder mit zu wenig Schlaf eine jeweils 89 und 55 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit aufwiesen, übergewichtig zu werden [14]
 
Der Effekt von Schlaf auf dein Gewicht kommt unter anderem durch eine Störung des Hormonhaushaltes und deiner Trainingsmotivation zusammen [15].

ZusammenfassungKinder und Erwachsene mit einem schlechten Schlaf neigen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit dazu, übergewichtig zu werden.

5) Gute Schläfer essen grundsätzlich weniger Kalorien

Studien haben gezeigt, dass Menschen mit Schlafentzug einen deutlich größeren Appetit haben und dadurch dazu tendieren, mehr Kalorien zu essen als andere.
 
Schlafentzug stört die täglichen Schwankungen jener Hormone, die für Appetit verantwortlich sind. Dadurch hat dein Körper Schwierigkeiten bei der Regulierung deines Appetits [13, 16].
 
Zusätzlich steigt der Ghrelin-Spiegel in deinem Körper, der unter anderem für die Stimulierung deines Appetits verantwortlich ist. Außerdem verringert sich der Spiegel von Leptin, einem Hormon, welches das Gefühl von Appetit hemmen kann [17].

ZusammenfassungSchlechter Schlaf wirkt negativ auf die Hormonregulierung von Appetit. Menschen mit einem guten Schlaf neigen daher dazu, weniger Kalorien zu essen.

6) Guter Schlaf kann deine sportliche Performance verbessern

Bessere sportliche Leistungsfähigkeit ist nur einer der Gründe, warum guter Schlaf so wichtig für dich ist
 
Wie es scheint, weisen Menschen mit guten Schlafgewohnheiten und einer guten Schlafqualität eine verbesserte athletische Leistungsfähigkeit auf.
 
In einer Studie, in der Basketballspieler untersucht wurden, zeigten jene Sportler mit längerem Schlaf verbessere Geschwindigkeit, Genauigkeit, Reaktionszeiten sowie mentale Gesundheit während Trainings und wichtigen Spielen [18].
 
Weniger Schlaf wurde auf der anderen Seite mit schlechter Trainingsleistung von Sportlern und funktionalen Limitierungen von älteren Frauen in Verbindung gebracht.
 
Eine Feldstudie mit über 2800 Frauen zeigte, dass schlechter Schlaf zu langsamerem Gehen, geringerer Griffstärke und weniger Selbstständigkeit bei alltäglichen Aktivitäten führte [19].

ZusammenfassungSchlechter Schlaf kann sich negativ auf deine Reaktionszeit, Koordination und Trainingsleistung auswirken. Als Athlet oder Leistungssportler solltest du daher deinen Schlaf optimieren.

7) Schlechte Schläfer haben ein größeres Herzinfarktrisiko

Wir sind uns darüber bewusst, dass deine Schlafqualität sowie die Dauer deines Schlafes einen großen Einfluss auf einige wichtige Risikofaktoren haben.
 
Darunter sind Faktoren, von denen ausgegangen wird, dass sie chronische Krankheiten des Herzens auslösen können.
 
Eine Untersuchung von 15 Studien zeigte, dass Menschen die nachts schlechter schlafen mit einer größeren Wahrscheinlichkeit an einer Herzkrankheit leiden als Menschen, die jede Nacht sieben bis acht Stunden geschlafen hatten [20].

ZusammenfassungWeniger als sieben bis acht Stunden Schlaf wird mit einem höheren Risiko an einer Herzkrankheit zu leiden in Verbindung gebracht.

8) Schlaf beeinflusst deine sozialen Interaktionen

Schlafentzug hat negative Effekte auf unsere Fähigkeit, mit anderen Menschen zu kommunizieren und zu interagieren.
 
Verschiedenste Studien bestätigten dies mit Tests, in denen Teilnehmer, welche zuvor Schlafentzug ausgesetzt waren, die Emotionen von Menschen mit bestimmten Gesichtsausdrücken erahnen mussten [21,22].
 
Eine Studie zeigte, dass Menschen, die deutlich weniger geschlafen haben, weniger erfolgreich dabei waren Emotionen wie Ärger oder Glück zu erkennen [23].
 
Forscher glauben daher, dass schlechter Schlaf negative Auswirkungen auf unsere sozialen und emotionalen Fähigkeiten haben kann.

ZusammenfassungSchlechter Schlaf führt zu Schwierigkeiten beim Erkennen der Emotionen unserer Mitmenschen und dadurch indirekt zu schlechteren sozialen Fähigkeiten.

9) Schlechter Schlaf führt zu vermehrten Entzündungen

Schlaf hat einen großen Effekt auf Entzündungen in deinem Körper.
 
In der Tat führt Schlafentzug dazu, dass Anzeichen und Marker für Entzündungen und Zellschäden erhöht bzw. aktiviert werden.
 
Schlechter Schlaf wurde in der Wissenschaft daher mit langfristigen Entzündungen des Verdauungstraktes sowie Störungen, die als chronisch-entzündliche Darmerkrankungen bekannt sind, in Verbindung gebracht [24,25].
 
Wissenschaftler und Ärzte empfehlen Menschen, die öfter Probleme mit Entzündungsherden in ihrem Körper haben, daher eine ausgiebige Schlafanalyse machen zu lassen [26].

ZusammenfassungEine schlechte Schlafqualität kann zu Entzündungen deiner Zellen sowie deines Verdauungstraktes führen. Menschen die Symptome von chronischen Entzündungen zeigen, wird oft eine Schlafanalyse empfohlen.

ZusammenfassungUnter dem Strich

Auf deinem Weg zu besserer Gesundheit, Konzentration, weniger Gewicht oder besseren sportlichen Leistungen wirst du am Thema Schlaf nicht so einfach vorbeikommen.
 
Es gibt nahezu keine Möglichkeit diese Ziele mit schlechten Schlafgewohnheiten und einer schlechten Schlafqualität zu erreichen. Ganz abgesehen von den Folgen von Schlafmangel für deinen Körper und Geist.
 
Beschäftige dich daher mit deinem Schlaf und halte stets Ausschau nach Wegen, wie du deinen Schlaf und somit alle Bereiche deines Lebens nachhaltig verbessern kannst.
 
Hier sind die besten Wege und Tipps, wie du deinen Schlaf und deine Schlafqualität verbessern kannst und du dadurch die unzähligen Vorteile auf deine Leistungsfähigkeit und Gesundheit genießen kannst.
 

Über den Autor

Hi, mein Name ist Dominik und ich bin Teil des Riseon-Autorenteams. Ich habe es mir zur Mission gemacht, möglichst viel über unseren Körper und Geist zu lernen, um Menschen dabei unterstützen zu können, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Erhalte regelmäßig neue & wertvolle Inhalte direkt in Dein Postfach

Jetzt registrieren

CBD Öl: 9 Vorteile sowie Wirkung und Nebenwirkung

Christoph
27. März 2019

Adaptogene: Die TOP-10 Heilpflanzen für weniger Stress & mehr Fokus

Niklas
9. Februar 2019

Schneller lernen und Wissen besser behalten: 5 verblüffende Gedächtniste...

Niklas
16. Januar 2018

Luzides Träumen lernen: So kannst du Klarträume kontrollieren

Christoph
20. August 2018

Die Wirkung von Koffein auf Kraft, Ausdauer & Fettverbrennung

Dr. Antonia
2. Juli 2018

Immunsystem stärken: 8 Lebensmittel die Ärzte empfehlen

Helene
25. Februar 2018

Biohacking einfach gemacht: 21 Wege um ein Biohacker zu werden

Julian
15. Februar 2018

5 einfache Biohacks, die du am Wochenende probieren kannst

Julian
2. Februar 2018

Hol Dir jetzt gratis unsere 3 Biohacking-Guides

und erhalte zusätzlich auch noch wöchentlich neue Inhalte von uns direkt in Deinem Postfach!

Jetzt downloaden
Du willst mehr über Schlaf erfahren?
Details

Erhalte die neusten Artikel zum Thema Schlaf & die 3 Biohacking Guides!

Kostenlos registrieren!

Rise with us

Schließ Dich uns an und erhalte wöchentlich neue Inhalte, die Dich besser machen!

Kostenlos und jederzeit wieder abmeldbar
Biohacking

Supplemente, Techniken & Methoden

Gesundheit

Detox, Immunsystem & Entspannung

Ernährung

Ketose, Nährstoffe & Fasten

Schlaf

Schneller einschlafen & Schlafqualität

Verstand

Fokus, Psychologie & Gedächtnis

Fitness

Training, Regeneration & Abnehmen

Die Biohacking-Guides

Registriere Dich und erhalte als Geschenk unsere 3 Ebook-Guides für gesunde Selbstoptimierung

Kostenlos & wieder abmeldbar